Immer einen Schritt voraus
zur Newsletter-Anmeldung

Warum Sie als Sponsor eines kleinen Vereins selbst aktiv werden müssen

Im Unterschied zu großen Sportvereinen haben kleine Regionalteams meist keine dezidierten Sponsorenbetreuer. Wenn Sie als Sponsor in diesem Falle spezielle Wünsche haben, bleiben diese oftmals unbeachtet oder es fehlt einfach die Zeit. Werden Sie daher am besten einfach selber aktiv und warten Sie nicht bis jemand vom Verein auf Sie zu kommt.

Nachfolgend ein paar einfache Tipps und Tricks, um nicht wochenlang auf Antworten und Werbematerial warten zu müssen.

  • Fotografieren Sie beim nächsten Spiel selber und stimmen Sie das Bildmaterial mit dem Verein ab
  • Fragen Sie ob Flyer, Visitenkarten oder Sonderangebote im Vereinshaus ausgelegt werden können
  • Schlagen Sie Sachpreise oder einen Hauptgewinn mit persönlicher Übergabe für die nächste Tombola vor (gibt tolle Fotos für Social Media, Logointegration)
  • Schicken Sie dem Verein Terminvorschläge für ein Teamfoto
  • Fragen Sie ob Presse eingeladen ist oder laden Sie selbst Medienvertreter zur Veranstaltung ein.
  • Erkundigen Sie sich, ob Sie Tickets für Mitarbeiter zu vergünstigten Konditionen kaufen können, insbesondere wenn die Spiele nicht ausverkauft sind.
  • Planen Sie eine Promotion vor/während/nach dem Spiel und fragen sie nach passenden Terminen und der Lage des Standes.
  • Fragen Sie ob, Sie als Partner für Halbzeitaktionen auftreten können (z.B. beim Eishockey üblich)
  • Bestimmen Sie jemanden aus Ihrem Team, der Content wie Fotos oder Spielergebnisse über Ihre eigenen Kommunikationskanäle (Online, Social Media etc.) verbreitet


Ein Sponsoring ist immer so erfolgreich wie seine Aktivierung. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Partnerschaft effizient nutzen. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass nachher weder Sie noch Ihr Partner zufrieden sind.

Welche Aktion planen Sie als nächstes bei Ihrem Partner-Verein, bzw. mit Ihrem Gesponserten?

Immer einen Schritt voraus
zur Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie diesen Artikel gut finden, teilen Sie ihn!

« zurück zur Übersicht