Immer einen Schritt voraus
zur Newsletter-Anmeldung

Markenaufbau durch Social Media: LinkedIn Influencer Publishing Platform für alle Mitglieder

Damit ist es möglich, anderen Mitgliedern zu folgen, die nicht im eigenen Netzwerk sind und zudem eine eigene Follower-Gruppe aufzubauen. Und somit die eigene Marke zu stärken. Sobald ein LinkedIn Mitglied einen Post auf LinkedIn verfasst, wird dieser Teil des Profils und mit dem Netzwerk geteilt. Die eigene Expertise kann zudem über Fotos, Grafiken, Videos oder Slide Share Präsentationen unterstrichen werden.

Außerdem hat LinkedIn einige weitere bekannte ‚Influencer‘ wie Carlos Ghosn (CEO Nissan) oder Tony Fernandez (Air Asia etc.) gewonnen, die künftig ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den LinkedIn Mitgliedern teilen. Weitere Influencer, die bereits seit einiger Zeit auf LinkedIn posten sind Richard Branson, Martha Stewart und Bill Gates. Die Expertise der Influencer hat die Konversation auf LinkedIn beträchtlich gesteigert. Der durchschnittliche Influencer Post erzielt über 31.000 Views, mehr als 250 Likes und 80 Kommentare.

Aktuell haben etwa 25.000 Mitglieder die Möglichkeit Content auf LinkedIn zu publizieren. Die Zahl wird in den nächsten Wochen und Monaten kontinuierlich gesteigert. Für alle Early-Movers gibt es ein Formular, mit dem man sich um einen früheren Zugang bewerben kann. Hier ist der Link! Wer ist dabei?

Welche Social Media Seiten nutzen Sie, um Ihre Marke und/oder Ihr Unternehmen zu positionieren? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Anregungen!

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihre Social Media Strategie in unserem Newsletter. Einfach hier registrieren.

Immer einen Schritt voraus
zur Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie diesen Artikel gut finden, teilen Sie ihn!

« zurück zur Übersicht